Aktuelles
Olympia-Gold für Dahlmeier
11.02.2018
Die deutsche Biathletin war im Damen-Sprint eine Klasse für sich und krönte sich in souveräner Manier zur Olympiasiegerin.
Die deutsche Biathletin war im Damen-Sprint eine Klasse für sich und krönte sich in souveräner Manier zur Olympiasiegerin.

Sport Team Kornspitz-Biathletin Laura Dahlmeier hat mit einer eindrucksvollen Vorstellung bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die erste Goldmedaille für Deutschland gewonnen. Die 24-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen setzte sich am Samstag im Sprint souverän durch und sicherte sich den ersten Olympiasieg ihrer Karriere.
Dahlmeier ist erst die zweite deutsche Sprint-Olympiasiegerin. Zuletzt hatte Kati Wilhelm 2002 in Salt Lake City Gold geholt.

Dank einer beeindruckenden Darbietung mit einer fehlerfreien Schießleistung ließ Dahlmeier der Konkurrenz im 7,5-Kilometer-Sprint keine Chance. Sie verwies die Norwegerin Marte Olsbu (ein Fehler) um 24,2 Sekunden auf den zweiten Platz. Veronika Vitkova aus Tschechien wurde Dritte (1/25,8). Auf Platz fünf landete Vanessa Hinz (1/40,3).

Am Montag bietet sich eine neue Chance in der 10-Kilometer-Verfolgung, in die Dahlmeier nun als klare Favoritin geht. "Das war ein unheimlich wichtiges Rennen für mich. Für diesen Tag habe ich so viel investiert. Dass der Traum in Erfüllung geht, ist ein unbeschreibliches Gefühl", sagte Dahlmeier.


Foto © GEPA

Facebook Kommentare

Close Weiterempfehlen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Abbrechen