Aktuelles
Titeltraum erfüllt
03.06.2018
Liu Jia hat sich den Titeltraum erfüllt! Mit ihrem deutschen Bundesliga-Klub Kolbermoor gewann Österreichs Tischtennis-Ass das dritte Finale gegen Grunddurchgangssieger Bingen mit 6:1.
Liu Jia hat sich den Titeltraum erfüllt! Mit ihrem deutschen Bundesliga-Klub Kolbermoor gewann Österreichs Tischtennis-Ass das dritte Finale gegen Grunddurchgangssieger Bingen mit 6:1.

Deutscher Meister! Ein Traum ging für Liu Jia in Erfüllung. Die Linzerin ist nach dem 6:1 am Samstag im dritten Finale mit Kolbermoor bei Bingen die erste rot-weiß-rote Spielerin, die die deutsche Bundesliga gewinnen konnte.

„Jetzt habe ich alle großen europäischen Titel: Champions League Sieger, Super Liga-Champion, deutscher und österreichischer Meister sowie Einzel-Europameisterin – ein Traum“, strahlte die 36-Jährige und tanzte im Meister-T-Shirt mit ihren Kolleginnen um den Court.

Die lange Finalserie ist zu Ende: Nach zwei Begegnungen, die jeweisl mit 5:5 geendet hatten, setzte sich Kolbermoor endlich durch, gewann mit 6:1.

Liu Jia scorte wie schon zweimal zuvor wieder zwei Punkte: Die Linzerin gewann das Doppel mit Katharina Michajlova gegen Matelova/Migot mit 3:1 und besiegte erneut den scheidenden Altstar Ding Yaping (51) zum Abschluss mit 3:1.

Nach diesem Sieg brachen alle Dämme, wurden die vorbereiteten Meister-T-Shirts ausgepackt und spritzte der Champagner.

„Jeder ist endlich über sich hinausgewachsen. Nach Platz zwei im Vorjahr, nun der Titel – das ist großartig“, strahlte Kristin Lang, die nach ihrer Babypause endlich ihren ersten Einzelsieg feiern und so den Weg Richtung Titel ebnen konnte. Liu Jias erneutes 2:3 gegen Hana Matelova tat danach gar nicht mehr weh...

Foto von Liu Jia by Petra Steyer

Facebook Kommentare

Close Weiterempfehlen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Abbrechen