Aktuelles
Riccardo Zoidl siegt in Frankreich
25.06.2018
Gesamtklassement bei der 20. Tour de Savoie Mont Blanc ging an den Oberösterreicher aus dem Team Felbermayr Simplon Wels.
Gesamtklassement bei der 20. Tour de Savoie Mont Blanc ging an den Oberösterreicher aus dem Team Felbermayr Simplon Wels.

Das Team Felbermayr Simplon Wels ist in der WM-Saison sehr stark unterwegs. Nach dem Sieg bei der Int. OÖ. Radrundfahrt vergangene Woche konnte Riccardo Zoidl heute die 20. Tour de Savoie Mont Blanc gewinnen. Auf der 5. und letzten Etappe über 137,9 Kilometer von Bonneville nach Cluses baute der Eferdinger seinen Vorsprung noch deutlich aus und siegte im Gesamtklassement mit 42 Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Matteo Badilatti (Team Vorarlberg Santic) und den Franzosen Jeremy Maison (Team Fortuneo-Samsic - 1:21 Minuten zurück). Auf dem letzten Teilstück schaffte der Welser Radprofi mit einer erneut starken Vorstellung den 3. Platz.
 
Diese Leistung ist sehr hoch einzuschätzen, da das Welser Team heute mit nur mehr drei (!) Fahrern am Start war. Stephan Rabitsch und Daniel Lehner haben daher auch ganz maßgeblichen Anteil am Felbermayr-Gesamtsieg im Mont Blanc-Massiv. „Diese schwere Rundfahrt war eine ideale Vorbereitung auf die 70. Österreich-Radrundfahrt. Der Formaufbau passt heuer optimal“, freut sich Riccardo Zoidl.

Facebook Kommentare

Close Weiterempfehlen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Abbrechen