Rezepte

Zutaten (pro Kornspitz):

1/2 rote Paprika
1/2 grüne Paprika
2 kleine Kirschtomaten süß
50 g klein Faschiertes
5 g (1 EL) Sauerrahm
1 Zweig Thymian
1 EL Olivenöl
1 Kornspitz

NÄHRWERTE (PRO KORNSPITZ):

ca. 370,7/1.550 Energie kcal/kj
ca. 16,9 Fett (g)
ca. 1,5 davon gesättigte Fettsäuren (g)
ca. 33,0 Kohlenhydrate (g)
ca. 4,6 davon Zucker
ca. 8,8 Ballaststoffe
ca. 16,7 Eiweiß (g)
ca. 1,2 Salz (g)

BROTEINHEITEN (BE):

ca. 2,8 BE (1 BE entspricht 12g Kohlenhydrate)
Kornspitz "Hole in One"

 

Ein gelungenes Spiel ist die Summe gut durchdachter und ausgeführter Schläge. Insofern ist Golfspielen wie kochen, nur das ich halt mit dem 9er-Eisen umrühre und man einen Sand Wedge nicht mit einem Sandwich verwechseln sollte, meint Christine und versucht dabei möglichst ernst zu bleiben. Hülle und Fülle, lautet Christines Motto. Training in Hülle und Fülle, Reisen, Golf, Turniere …. Lieblingsessen: „Gefüllte Paprika, also auch eine Hülle mit Fülle“ grinst Christine. Um am besten (abgesehen von zuhause) schmecken die, wenn ich maximal weit weg bin von Daheim. „Wenn du irgendwo in Asien, fernab von Österreich, auf einmal gefüllte Paprika bekommst, die dann auch noch so schmecken, wie die von zuhause, da kann es schon vorkommen, dass die Augen etwas zu glänzen beginnen.“

Nun, wir können jetzt keinen Paprika füllen und den dann kreativ auf einen Kornspitz setzen. Was wir aber können, ist die Zutaten des Gerichtes auseinander zu „klauben“ und auf dem Kornspitz neu zusammenzusetzen. Und dieses „Sand Wedge“ ist wirklich gut geworden und dabei auch noch einfach in der Zubereitung.

Zubereitung

Die Hülle und die Sauce, Paprika und Tomaten. Den roten und grünen Paprika schneiden wir in ca. 2 cm breite Streifen. Die Kirschtomaten belassen wir wie sie sind. Alles nun mit etwas Olivenöl und Salz marinieren und auf einem Blech bei ca. 200 Grad in das Backrohr (Ober- Unterhitze) geben. Solange backen, bis der Paprika eine schöne dunkle Farbe bekommt.

Das Faschierte in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anrösten. Frischen Thymian und Majoran dazugeben, salzen und pfeffern.

Nun alles anrichten. Die Tomaten einfach auf den Kornspitz legen und dort etwas zerdrücken. Der Saft tritt aus, es verstromt ein süßer Duft und köstliches Umami saugt sich in den Kornspitz. Darauf Faschiertes, Paprika ein paar frische Kräuter und ein paar Tupfer Sauerrahm. Ein kulinarisches Hole in One, ein Traumschiff für die Sinne, Boogie Woogie im Mund und der strahlende Schwan unter den Birdies.

Golferherz, was willst du mehr?

Rock the party

Mit dem SOLETTI Mini-Kornspitz
Mehr

Facebook Kommentare

Close Weiterempfehlen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Abbrechen